Klassische Homöopathie

Die Homöopathie ist eine über 200 Jahre alte ganzheitliche, eigenständige Behandlungsmethode. Sie basiert auf dem Prinzip der Ähnlichkeit „Similia similibus curentur“ (Ähnliches möge mit Ähnlichem geheilt werden) – einem therapeutischen Prinzip, das bereis seit der Antike bekannt ist. Der deutsche Arzt Samuel Hahnemann (1755 – 1843) war der erste, der dieses Ähnlichkeitsprinzip genau erforschte und anwandte. Seine Erkenntnisse veröffentlichte er 1810 im „Organon der rationellen Heilkunde“.

Das Ähnlichkeitsprinzip besagt:

Eine Substanz, die bei einem gesunden Menschen ein Symptom hervorruft, kann in homöopathisch aufbereiteter Form einem Kranken mit diesem Symptom zur Heilung verhelfen.

Die Klassische Homöopathie betrachtet den Menschen in seiner körperlichen und seelischen Gesamtheit. Daher steht vor der Anwendung einer Arznei immer eine gründliche Erfassung der Krankengeschichte (Anamnese). Dabei spielen neben den körperlichen Symptomen auch geistige und emotionale Beschwerden sowie mögliche Ursachen und Hintergründe der Erkrankung eine wichtige Rolle.

Die homöopathischen Arzneimittel werden in potenzierter Form, verdünnt und geschüttelt, verabreicht. Hahnemann strebte danach, so die Wirkung der Arzneimittel in Form einer „Information“ vom Grundstoff zu lösen und zu verstärken. Seiner Auffassung nach wirkt das so dynamisierte und potenzierte Arzneimittel sanft, aber zugleich tiefgehend in allen Seinsebenen und ist in der Lage, die Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Diese Vorstellung Hahnemann’s teilt die evidenzbasierte Medizin nicht.

 

Klassische Homöopathie in meiner Praxis

Bei einem ausführlichen Anamnesegespräch nehme ich mir viel Zeit für Sie. Mit Sorgfalt ermittle ich die Symptome sowie die möglichen Ursachen und Hintergründe Ihrer Erkrankung. So entsteht ein umfassendes Bild Ihrer Person bzw. Ihrer Gesamtkonstitution.

Im Anschluss an unser Gespräch wähle ich nach sorgfältiger Repertorisation das für Sie passende homöopathische Arzneimittel aus.

Außer der klassischen Einzelmittelhomöopathie verordne ich nach entsprechender Indikation auch gerne Komplexmittel. Das sind homöopathische Arzneien mit mehreren Wirkstoffen, die für konkrete Anwendungsgebiete zusammengestellt wurden.